IT-Express-Zentren für HSBC

Principle implementiert für HSBC an internationalen Standorten IT-Expresszentren.

Nach der erfolgreichen Erprobung eines IT-Expresszentrums in der Londoner Geschäftszentrale in Canary Wharf traf HSBC die strategische Entscheidung, diese noch an mehreren anderen Standorten weltweit einzurichten.

Fünf Hauptstandorte wurden für Phase 1 des Projekts ausgewählt – Hongkong, Toluca und Torre in Mexiko sowie New York und Dubai. Die dort eingerichteten Anlagen bieten den Mitarbeitern von HSBC Zugang zu IT-Support und Reparaturdienstleistungen vor Ort.

HSBC erkannte, dass ein globaler Partner nötig war, um sein Ziel, ein identisches, modulares Produkt mit lokaler Fertigung und Aftersales-Support an allen Standorten bereitzustellen, zu erreichen.

Da bereits eine langjährige Partnerschaft zwischen HSBC und Principle besteht und wir unsere globalen Kompetenzen – weltweite Niederlassungen, Produktionsstätten und ein 360™-Partnernetzwerk – schon häufig unter Beweis stellen konnten, lud man uns ein, das Projekt mit dem HSBC-Team zu besprechen. Daraufhin wurden wir zum Lieferanten für Phase 1 des Projekts auserkoren.

Principle konzipierte zwei Versionen des IT-Expresszentrums: eine festinstallierte Einheit für Arbeitsplätze, bestehend aus modularen Einheiten, die als Drop-in-Center für das Personal von HSBC dienen, sowie eine Selbstmontageeinheit, die auf Ausstellungen und Konferenzen eingesetzt werden kann.

HSBC erkannte die Bedeutung zur Ernennung von Principle als globaler Partner für die Umsetzung des Projekts.